Dolly mal ganz ruhig

Ganz entspannt – das ist nicht immer so.

Sie gehört zu den Kultfiguren in der Eisenacher Straße. Sie ist die Prinzessin des BLOND. Sie ist herzensgut und treu. Fröhlich und verspielt tobt die kleine Dolly den ganzen Tag herum. Sie ist eben ein richtiger Terrier – so wie er – Verzeihung: sie – im Buche steht. Dabei gibt es noch nicht einmal ein Buch über sie. Ihre Vorgängerin – Daisy – hatte ein eigenes Buch, geschrieben von Reinhard Wöbke „Lehr- und Wunderjahre einer Hundedame“, so hieß es. Und es ist längst vergriffen.